Grenzgängerroute - Zum Entdecken

Bad Laer Rundkurs 2


Vitalisieren, Regenerieren und Heilen – wer mal eine richtige Auszeit braucht, ist im Sole-Heilbad Bad Laer richtig. Im brandneuen Zentrum für die Gesundheit, dem SoleVital, findet die spürbar heilende, 7,2%ige Sole in klassischen sowie auch modernen Therapieformen namens Aquaback® oder Aqua-Yoga Anwendung. Der Kurpark ist neu gestaltet und lädt nahe am idyllischen Ortskern zum Flanieren ein. Rund um den Blomberg, einem Ausläufer des Teutoburger Waldes, bilden Fachwerkhäuser und Bauten aus Piepstein die charmante Kulisse für das Wahrzeichen: Der „Griese Toarn“ mit seinem markanten Treppengiebel ist schon von weitem zu erkennen. Die Geschäfte und Cafés rund um den Thieplatz und den neu gestalteten barrierefreien Straßen laden zum Bummeln, Einkaufen und Einkehren ein. Ein Blick in den Kalender gibt Auskunft über die Vielzahl moderner und traditioneller Feste. Vielleicht können Sie während Ihres Aufenthaltes eines miterleben? Die familiär geführten Hotels und Gasthöfe haben sich ganz auf das Erholungsbedürfnis ihrer Gäste eingestellt. Die Restaurants überzeugen mit ökologischen kulinarischen Spezialitäten aus der Region.

Addresse
Bad Laer Touristik GmbH
Glandorfer Str. 5
49196 Bad Laer
Tel.: 05424-291188
Fax: 05424-291189
E-Mail: touristinfo@bad-laer.de
Internet: www.bad-laer.de
Nächstgelegenster Routenpunkt
Route: Rundkurs 2
Höhe: 90 m
Latituede: 52.103134
Longitude: 8.090862